Schriftgröße:  Größere Schriftgröße Normale Schriftgröße Kleinere Schriftgröße Auf Schwarz/ Weiß umstellen 
Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Suche    
29.07.2020

Am ersten Augustwochenende mit dem Bus nach Lusan

Schienenersatzverkehr auf der Linie 3 zwischen Zentrum und Lusan/Zeulsdorf

Nach einem Jahr Bauzeit liegen die neuen Gleise zwischen Arminiusstraße und Debschwitzer Straße sowie zwischen Oststraße und Karl-Marx-Allee in Richtung Zentrum. Jetzt wird es Zeit sich der Gleise in Richtung Lusan anzunehmen. Um das neue Gleis anzuschließen, muss der Straßenbahnverkehr jedoch unterbrochen werden. Aus diesem Grund müssen sich Fahrgäste der Straßenbahnlinie 3 zwischen Zentrum und Lusan/Zeulsdorf vom 31.07. ab 18:30 Uhr bis 02.08. voraussichtlich 3 Uhr auf Schienenersatzverkehr (SEV) einstellen. Während dieser Zeit verkehren Busse zwischen der Heinrichstraße (Bussteig D/grüner Steig) und der Wendeschleife Lusan/Zeulsdorf.

 

Alle Haltestellen der Linie 3 in der Wiesestraße werden bedient, jedoch teilweise mit kleinen Verschiebungen. So wird die Haltestellen „An der Spielwiese“ an die Bushaltestellen in der Straße des Friedens verlegt und die Haltestelle „Oststraße“ ist wieder an der Kreuzung Prof.-Simmel-Straße/Flurstraße zu finden.

 

Größere Veränderungen in der Linienführung sind im Stadtteil Lusan zu beachten:

Die Haltestelle „Fußgängerbrücke“ wird an die Kreuzung Wiesestraße/Uhlstraße verlegt. Die Haltestelle „Lusan/Laune“ wird durch den Schienenersatzverkehr nicht angefahren. Stattdessen verkehren die Busse durch die Zeulsdorfer Straße und bedienen die Haltestellen „Ahornstraße“ und „Lärchenstraße“ zusätzlich. Als Ersatz für die Haltestellen „Lusan/Laune“ und „Zeulenrodaer Straße“ nutzen Sie bitte die Bushaltestelle „Zeulsdorfer Straße“. Die Haltestellen „Brüte“, „Bruno-Brause-Straße“ und „Lusan/Zeulsdorf“ werden während des Schienenersatzverkehrs an die Nürnberger Straße verlegt.

 

Die GVB bittet um Beachtung der geänderten Abfahrts- und Ankunftszeiten des Schienenersatzverkehrs. Ab Lusan/Zeulsdorf verkehren die Busse bis zu sieben Minuten früher und kommen bis zu vier Minuten später dort an.

In der Heinrichstraße werden alle Anschlüsse erreicht.

 

Aber auch von und nach Bieblach Ost kommt es im Nachtverkehr zu geänderten Abfahrtzeiten. So verkehren die Fahrten 1:27 Uhr ab Heinrichstraße und 1:45 Uhr ab Bieblach Ost durchgehend 2 Minuten früher. Die letzte Fahrt nach bzw. von Bieblach Ost verkehrt dagegen 6 Minuten später.

 

Auch auf der Linie 1 kommt es zu kleineren Änderungen. Hier jedoch in Form von zusätzlichen Fahrten zwischen Heinrichstraße und Untermhaus in den Nacht- und Morgenstunden. Weiterhin verkehren am Wochenende die Fahrten 18:44 Uhr ab Zwötzen 5 Minuten später, dafür aber bis Untermhaus.

 

Die geänderten Fahrpläne für die Linien 1 und 3 sowie den Fahrplan für den Schienenersatzverkehr finden Sie unter https://www.gvbgera.de/fahrplanauskunft/baustellenfahrplaene/.




<- Zurück zu: Aktuelles
|

GVB-Kundenhotline

0365 - 7390 111

Mo. - Fr.

06:00 - 21:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag

09:00 - 17:00 Uhr

Fahrplan- & Tarifauskunft

von:
nach:
Datum:
Uhrzeit:
 

Aktuelles

Am ersten Augustwochenende mit dem Bus nach Lusan

Schienenersatzverkehr auf der Linie 3 zwischen Zentrum und Lusan/Zeulsdorf

[Lesen Sie mehr...]
Vollsperrung Scheubengrobsdorfer Straße

Zeitweiser Pendelbus zwischen Klinikum und Scheubengrobsdorf

[Lesen Sie mehr...]
Sonderfahrplan auf den Linien 19 und 26 ab 20. Juli

Einzelne Fahrten auf der Linie 26 entfallen

[Lesen Sie mehr...]
Veränderte Linienführung in der Altenburger Straße

Haltestelle Steinstraße wird verlegt

[Lesen Sie mehr...]