Schriftgröße:  Größere Schriftgröße Normale Schriftgröße Kleinere Schriftgröße Auf Schwarz/ Weiß umstellen 
Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Suche    
24.08.2017

GVB warnt eindringlich vor falschen Fahrausweisprüfern

Seit einigen Tagen kommt es im Bediengebiet der GVB zu unrechtmäßigen Fahrscheinkontrollen. Diese werden von Unbekannten nicht durch die GVB beauftragten Personen durchgeführt. Die GVB führt seit dem 22.08.2017 mit einem neuen externen Partner selbst verstärkt Fahrausweiskontrollen durch und hat dies in den Medien bekannt gegeben. Dieses Wissen nutzen Unbekannte zur Durchsetzung eigener Interessen.
Zu erkennen sind diese vermeintlichen Fahrscheinkontrollen wie folgt:
Es wird unter Androhung von polizeilichen Maßnahmen stets die sofortige Bar-Zahlung des erhöhten Beförderungsentgeltes in Höhe von 60 € verlangt.
Die GVB weist ausdrücklich darauf hin, dass bei rechtmäßiger Ausstellung eines erhöhten Beförderungsentgeltes eine Zahlungsaufforderung in Papierform übergeben wird. Es besteht keinesfalls der Zwang vor Ort in bar zahlen zu müssen.
Die Frist zur Zahlung beträgt 7 Tage und kann im Kundenservice H35 oder per Überweisung getätigt werden. Alle von der GVB eingesetzten Fahrausweisprüfer können sich mittels eines von der GVB ausgestellten Dokuments mit Lichtbild ausweisen. Dem Dokument ist eine dreistellige Personalnummer zu entnehmen. Kann sich der vermeintliche Fahrausweisprüfer nicht ausweisen, bestehen Sie auf die Hinzuziehung der Polizei zur Klärung des Sachverhaltes und melden den Vorgang beim Fahrpersonal.
Gleichzeitig haben wir folgende Rufnummer für Sie geschalten, unter der Sie uns im Zweifelsfall erreichen können, um Rückfragen zu stellen oder Hinweise zu geben. Tel.: 0365-7390 432.




<- Zurück zu: Aktuelles
|

GVB-Kundenhotline

 0365 - 7390 111

Wir sind für Sie da:
Montag - Freitag: 6 bis 21 Uhr
Samstag:             9 bis 17 Uhr

Fahrplan- & Tarifauskunft

von:
nach:
Datum:
Uhrzeit:
 

Aktuelles

Fahrplanänderungen auf der Linie 19 ab 10.12.2018

Zur besseren Anschlusssicherung in der Heinrichstraße kommt es ab 10.12.2018 auf der Linie 19 zu ein...

[Lesen Sie mehr...]
Geänderter Fahrweg auf der Linie 15

Ab 01.12.2018 verkehren alle Fahrten der Linie 15 an Wochenenden und Feiertagen ab der Haltestelle Z...

[Lesen Sie mehr...]
Wieder Normalfahrplan auf der Linie 25 / Rufbus auf der Linie 14

Ab dem 29.11.2018 verkehrt die Linie 25 wieder ohne Einschränkungen. Mit Beendigung des 2. Bauabschn...

[Lesen Sie mehr...]
Noch kein Rufbus auf der Linie 14

Die Linie 14 verkehrt entgegen der Anmerkung im Fahrplan ab 01.11. nicht als Rufbus. Alle Fahrten ve...

[Lesen Sie mehr...]