Schriftgröße:  Größere Schriftgröße Normale Schriftgröße Kleinere Schriftgröße Auf Schwarz/ Weiß umstellen 
Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Suche    
28.09.2020

Linien der GVB werden bestreikt

Aktuelle Informationen

Linien der GVB werden am Dienstag, den 29. September 2020 bestreikt


Gera. Die Gewerkschaft ver.di hat für den morgigen Dienstag, 29. September 2020, bundesweit zu Streiks im öffentlichen Nahverkehr aufgerufen. Das hat auch massive Auswirkungen auf die Fahrgäste der GVB Verkehrs- und Betriebsgesellschaft Gera. Zum jetzigen Zeitpunkt (28.09.2020, 17:00 Uhr) geht das kommunale Verkehrsunternehmen davon aus, dass ver.di ab Betriebsbeginn das Liniennetz der GVB bestreikt. Die GVB reagiert mit einem Notfahrplan. Demnach sollen ab Betriebsbeginn die Straßenbahnlinien 1 und 3 sowie der Buslinie 17 in einen Halbstundentakt bedient werden. Die GVB hofft, dass seitens der Streikenden die Ausfahrt der Fahrzeuge nicht blockiert wird, was grundsätzlich nicht statthaft ist.  Darüber hinaus kann zunächst kein Linienangebot abgesichert werden. Die GVB ist aber bemüht, nach Bekanntwerden des Streikumfangs mit Arbeitswilligen auch den Linienverkehr auf weiteren Linien abzusichern. Hierüber kann erst operativ im Laufe des Dienstags über die Fahrplanauskunft des VMT informiert werden. Auf jeden Fall ist den ganzen Dienstag über mit starken Einschränkungen im Linienverkehr zu rechnen. Im Extremfall kommt der Verkehr auf den Linien völlig zum Erliegen. Ausgenommen hiervon ist die Linie 18 und das Linienangebot der Regionalverkehr Gera (RVG), die nicht bestreikt werden.

„Die den Tarifvertrag Nahverkehr anwendenden Verkehrsunternehmen, also auch die GVB Verkehrs- und Betriebsgesellschaft Gera mbH, haben sich gemeinsam mit ver.di auf den 14. Oktober 2020 als Auftakttermin zu neuen Verhandlungen verständigt. Vor diesem Hintergrund ist ein angekündigter Streik sowohl ungewöhnlich als auch unverhältnismäßig“, so Thorsten Rühle, Geschäftsführer der GVB.

Die GVB Verkehrs- und Betriebsgesellschaft Gera bedauert diese gravierenden Einschränkungen für seine Fahrgäste außerordentlich. Sobald es die Umstände zulassen, wird der Nahverkehr sein Verkehrsangebot wieder aufnehmen.




<- Zurück zu: Aktuelles
|

GVB-Kundenhotline

0365 - 7390 111

Mo. - Fr.

06:00 - 21:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag

09:00 - 17:00 Uhr

Fahrplan- & Tarifauskunft

von:
nach:
Datum:
Uhrzeit:
 

Aktuelles

Linie 14

ohne Voranmeldung

[Lesen Sie mehr...]
Haltestelle Klinikum

Haupteingang wird verlegt

[Lesen Sie mehr...]
Zeitumstellung am 24. Oktober

zusätzliche Fahrten im Nachtverkehr

[Lesen Sie mehr...]
Haltestelle Steinstraße wird verlegt

... aufgrund Vollsperrung Altenburger Straße

[Lesen Sie mehr...]