Schriftgröße:  Größere Schriftgröße Normale Schriftgröße Kleinere Schriftgröße Auf Schwarz/ Weiß umstellen 
Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Suche    
12.03.2021

Neue Generation der Dynamischen Fahrgastinformation

Weiterer Schritt zur Barrierefreiheit mit akustischer Fahrzeitansage

Fahrgäste der Stadtbahnlinie 1 können sich in Kürze über ein neues Serviceangebot
an den Haltestellen freuen. Mit Austausch der in die Jahre gekommenen Anzeiger der
dynamischen Fahrgastinformationen (DFI) wird es eine zusätzliche Funktion, die
sogenannte Text-to-Speech-Funktion, an den neuen Geräten geben. „Vor allem ältere
und sehbehinderte Menschen profitieren von dem neuen Angebot. Drückt man den
großen gelben Taster, der an der Haltestellensäule angebracht ist, liest eine
elektronisch generierte Stimme die Fahrplandaten vor, die gerade aktuell auf den
Anzeigetafeln der DFI dargestellt werden. Damit erhalten alle Fahrgäste exakt die
gleichen Informationen an den Haltestellen“, erklärt Geschäftsführer Thorsten Rühle
die neue Funktion. Aber auch die neuen visuellen Anzeigen werden den Bedürfnissen
der Fahrgäste deutlich gerechter, bieten sie doch mit hell leuchtenden und gut
erkennbaren LED-Displays, eine bessere Lesbarkeit auch bei ungünstigen
Lichtverhältnissen. Wie die GVB Verkehrs- und Betriebsgesellschaft Gera mbH (GVB)
mitteilt, wird mit dem Umbau der ersten DFI bereits am kommenden Mittwoch an der
Haltestelle „Otto Dix“ begonnen.


Für weniger frequentierte Haltestellen, wie beispielsweise die stadtauswärtige
Haltestelle „Ernststraße“, wird die GVB mit einer kostengünstigeren Variante, einem
E-Paper-Gerät, voraussichtlich ab Mai dieses Jahres mit einem Test starten. E-Papers
sind, wie der Name schon vermuten lässt, zu vergleichen mit einem elektronischen
Buch. Der Fahrgast erhält umfassende Echtzeitinformationen auf gut lesbaren und
attraktiv gestalteten Displays. Auch diese Geräte verfügen über eine Vorlesefunktion
auf Knopfdruck. Das robuste Gehäuse ist für jede Umgebung geeignet, es ist
widerstandsfähig gegenüber Feuchtigkeit und UV-Strahlung. Auch ein Schutzmechanismus gegen mutwillige Beschädigung ist vorhanden: ein integrierter
Sensor erkennt aggressive Bewegungen und löst automatisch Alarm aus.


Die GVB beabsichtigt bis Jahresende mit 24 DFI-Anzeigen und drei E-Papers einen
Großteil der Haltestellen der Stadtbahnlinie 1 zu modernisieren und so dem Wunsch
der Fahrgäste nach umfassender Information zum Fahrplanbetrieb, aber auch zu
Störungen gerecht zu werden. „Barrierefreiheit betrifft eben nicht nur die Bewegung,
sondern auch den Zugang zu Informationen“, so GVB-Projektleiter Matthias Vollhardt.
Interessierte können sich nach Voranmeldung einen ersten Eindruck an einem voll
funktionsfähigen Testmodell im Betriebshof der GVB verschaffen.
Das Projekt wird durch den Freistaat Thüringen gefördert.




<- Zurück zu: Aktuelles

GVB-Kundenhotline

0365 - 7390 111

Mo. - Fr.

06:00 - 21:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag

09:00 - 17:00 Uhr

Fahrplan- & Tarifauskunft

von:
nach:
Datum:
Uhrzeit:
 

Aktuelles

Umleitung Linien 16 und 18 ab 25. Oktober

Straßensperrung in Liebschwitz aufgrund von Bauarbeiten

[Lesen Sie mehr...]
Schienenersatzverkehr Linie 3 ab Freitag, den 22. Oktober

Keine Fahrausweisautomaten und -entwerter in Ersatzbussen

[Lesen Sie mehr...]
Echtzeit-Anzeigen werden erneuert

Montage ab 12. Oktober entlang der Linie 1

[Lesen Sie mehr...]
Klimafreundliche Zukunft

mit Elektrobussen

[Lesen Sie mehr...]
Bauarbeiten Spielwiese

Haltestelle Richtung Zentrum entfällt ab 4. Oktober 2021

[Lesen Sie mehr...]