Schriftgröße:  Größere Schriftgröße Normale Schriftgröße Kleinere Schriftgröße Auf Schwarz/ Weiß umstellen 
Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Suche    
26.11.2019

Neuer Fahrplan gülig ab 01. Dezember 2019

Zum 01. Dezember 2019 tritt bei der GVB Verkehrs- und Betriebsgesellschaft Gera mbH ein neuer Fahrplan in Kraft. Zeitgleich zum 01. Dezember 2019 werden die ehemaligen GVB-Linien 22, 27, S27, 28 und 29 in Linien der Regionalverkehr Gera/Land GmbH (RVG) überführt.

Die Überführung der Linien ist das Ergebnis der interkommunalen Zusammenarbeit auf dem Gebiet des ÖPNV zwischen der Stadt Gera und dem Landkreis Greiz. Auf diesem Wege werden Parallelverkehre abgebaut, ohne dass es zu einer Einschränkung der Erreichbarkeit der Fahrziele kommt. Diese Veränderungen sind zum Teil mit einer neuen Strecken- und Linienführung verbunden.

Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

Linie 1 Zwötzen – Heinrichstraße - Hauptbahnhof/Theater - Untermhaus

Am Wochenende fährt die erste Straßenbahn von Zwötzen zur Haltestelle Heinrichstraße und weiter in Richtung Betriebshof 5 Minuten früher.

Linie 3 Bieblach-Ost - Heinrichstraße - Lusan/Zeulsdorf

Auf der Linie 3 gibt es Anpassungen im Nachtverkehr an allen Tagen. So verkehrt die bisherige Fahrt um 1:10 Uhr ab Lusan/Zeulsdorf 3 Minuten früher nach Bieblach-Ost. Die letzte Bahn in Richtung Bieblach-Ost fährt 6 Minuten früher und ist somit bereits 2:54 Uhr an der Dualen Hochschule. Auch von Bieblach-Ost nach Zeulsdorf ändern sich die Abfahrtszeiten geringfügig. So startet die bisherige Fahrt 1:48 Uhr bereits 1:45 Uhr und auch die letzte Fahrt bisher 3:08 Uhr ab Bieblach-Ost verkehrt nun bereits um 3:02 Uhr. Weiterhin wird die Haltestelle Herderstraße in Herderstraße/Stadtarchiv umbenannt.

Linie 12 Heinrichstraße – Zschippern

Auf der Linie 12 wurden Montag bis Freitag die Abfahrts- und Ankunftszeiten in der Heinrichstraße angepasst. So verkehren die Fahrten 8, 10, 12 und 18 Uhr jeweils 5 Minuten früher. Zwischen 14 und 16 Uhr sogar 10 Minuten früher. Die bisherige Fahrt 6:48 Uhr verkehrt neu 7 Minuten später und auch die Fahrt 7:20 nach Zschippern startet 5 Minuten später. Die Ankunftszeiten sind in der Heinrichstraße zwischen 8 und 18 Uhr einheitlich zur Minute 28.

Linie 15 Lusan/Laune – Zeulsdorfer Straße – Lusan/Laune

Montags bis freitags fahren die Busse um 4:51 Uhr und 18:51 Uhr ab der Haltestelle Lusan/Laune durchgehend 3 Minuten früher und haben somit wieder Anschluss zur Linie 3 in Richtung Bieblach-Ost. Am Wochenende verkehren alle Fahrten 3 Minuten später.

Linie 19 Heinrichstraße – Thränitz – Naulitz – Gewerbegebiet Trebnitz

Größere Änderungen gibt es auf der Linie 19. Diese verkehrt von Montag bis Freitag in beiden Richtungen zwischen Gewerbegebiet Leumnitz und Gewerbegebiet Trebnitz über Thränitz Stern, Thränitz und Naulitz und wird dort mit der Linie 26 verknüpft. Alle Fahrten starten in der Heinrichstraße zur Minute 40. Ausgenommen davon ist die Fahrt 6:30 Uhr. Diese verkehrt abweichend über Stadtring und Flugplatz. Die Rückfahrt über Thränitz verkehrt 5 Minuten früher. Die Fahrten um 8, 10 und 17 Uhr entfallen in beide Richtungen. Am Samstag verkehren alle Fahrten ab Thränitz über Thränitz Stern zurück zur Heinrichstraße. Die zweite Bedienung der Haltestellen Naulitz, Gewerbegebiet Trebnitz, Flugplatz und Stadtring entfallen. Ab der Haltestelle Gewerbegebiet Leumnitz verkehren alle Fahrten bis zu 7 Minuten früher.

An Sonn- und Feiertagen werden die Haltestellen Trebnitz und Trebnitz/Laasen nicht bedient.

Linie 24 Dr.-Theodor-Neubauer-Straße - Untermhaus

Die Linie 24 verkehrt nur noch zwischen Untermhaus und Dr.-Theodor-Neubauer-Straße. Der Abschnitt Untermhaus – Duale Hochschule – Langenberg ist in die Linie 203 und 204 des RVG integriert. Alle Fahrten verkehren durchweg 1 Minute früher.

Linie 26 Heinrichstraße – Gewerbegebiet Trebnitz – Kaufpark Bieblach-Ost

Zwischen 7 und 17 Uhr besteht zwischen Heinrichstraße und Gewerbegebiet Trebnitz ein 30-Minuten-Takt. In der Gegenrichtung gibt es mit der zusätzlichen Abfahrt zur Minute 06 zwischen 8 und 20 Uhr eine weitere direkte Rückfahrt zur Heinrichstraße.

An Sonn- und Feiertagen verkehrt ein Rufbus mit Voranmeldung bis 60 Minuten vor Fahrtbeginn unter 0365 7390/777 zwischen Bieblach-Ost und Trebnitz mit Anschluss von und zur Linie 3 zwischen 11 und 19 Uhr im 2-Stunden-Takt.

Linien 22, 27, S27, 28 und 29

Diese Linien gehen übernimmt zum 01.12. der RVG. Die Linien 22 und S27 entfallen und werden in die Linien 228 und 229 integriert. Die bisherige Linie 27 wird in die bestehende Linie 208 integriert und verkehrt ab Dorna weiter über Brahmenau nach Pölzig und Beiersdorf. Die Haltestellen Negris, Söllmnitz, Lauenhain und Wernsdorf sind in die Linie 229, bisher Linie 29, integriert. Weiterhin bedient die Linie 229 auch die Haltestellen Pionierkaserne und Wacholderbaum B2. Die Linie 28 heißt neu 228 und bedient zusätzlich die Haltestellen Wachholderbaum, Hain, Am Trotz, Reichenbach Strandbad Aga und Abzweig Großaga.

Leider können wir, der GVB, Ihnen keine näheren Auskünfte über die Neuausgestaltung der nördlichen Linien geben. Wir bitte Sie, sich vertrauensvoll an den RVG unter folgender Rufnummer zu wenden:

03661 - 706565

 

Der Fahrplan ist als Heft im GVB-Kundenservice, Heinrichstraße 35 erhältlich und im Internet unter www.gvbgera.de/fahrplanauskunft einsehbar.




<- Zurück zu: Aktuelles
|

GVB-Kundenhotline

0365 - 7390 111

Mo. - Fr.

06:00 - 21:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag

09:00 - 17:00 Uhr

Fahrplan- & Tarifauskunft

von:
nach:
Datum:
Uhrzeit:
 

Aktuelles

Baustelle Stadtrodaer Straße vorzeitig beendet

Baustelle in der Stadtrodaer Straße vorzeitig zu Ende

[Lesen Sie mehr...]
Korrekturen zum neuen Fahrplanbuch

Leider haben sich im neuen Fahrplanbuch kleine Fehler eingeschlichen.

[Lesen Sie mehr...]
Neuer Fahrplan gülig ab 01. Dezember 2019

Zum 01. Dezember 2019 tritt bei der GVB Verkehrs- und Betriebsgesellschaft Gera mbH ein neuer Fahrpl...

[Lesen Sie mehr...]
Vollsperrung Stadtrodaer Straße

Änderungen auf der Linie 17

[Lesen Sie mehr...]