Schriftgröße:  Größere Schriftgröße Normale Schriftgröße Kleinere Schriftgröße Auf Schwarz/ Weiß umstellen 
Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Suche    
01.04.2022

Schienenersatzverkehr für drei Großbaumaßnahmen der GVB

Schienenersatzverkehr für drei Großbaumaßnahmen der GVB

Die GVB Verkehrs- und Betriebsgesellschaft Gera mbH (GVB) wird von Freitag, 08.04.2022 gegen 20:00 Uhr bis Donnerstag, 14.04.2022 gegen 03:00 Uhr den Straßenbahnverkehr der Linie 3 zwischen Lusan-Zeulsdorf und der zentralen Umsteigestelle in der Heinrichstraße aufgrund von Baumaßnahmen durch Busse ersetzen. Am Freitag, Samstag und Sonntag sowie Montag bis Mittwoch ab 21 Uhr wird der Schienenersatzverkehr (SEV) bis zur Endhaltestelle „Lusan/Zeulsdorf“ eingerichtet, Montag bis Mittwoch fahren die Busse jeweils von Betriebsbeginn bis 21 Uhr nur zwischen Heinrichstraße und der Haltestelle „Lusan/Laune“. Fahrgäste von und nach Lusan/Zeulsdorf nutzen in diesem Zeitraum bitte die Straßenbahnlinie 2, welche nach einem gesonderten Fahrplan verkehrt. In der Wiesestraße werden alle Haltestellen der Linie 3 angefahren, ausgenommen die Haltestellen „An der Spielwiese“. Fahrgäste werden gebeten, ersatzweise die Bushaltestellen in die Straße des Friedens zu nutzen. Die Haltestelle „Oststraße“ ist verlegt an die Kreuzung Prof.-Simmel- Straße/Alexanderstraße. Änderungen sind für die Haltestellen im Stadtgebiet Lusan zu beachten: So wird die Haltestelle „Fußgängerbrücke“ an die Kreuzung Wiesestraße/Uhlstraße verlegt und weiter fahren die Busse über die Nürnberger Straße zur Haltestelle „Lusan/Laune“ und Richtung Lusan/Zeulsdorf. Nicht durch den SEV bedient werden kann die Haltestelle „Zeulenrodaer Straße“; hier wird gebeten, als Ersatz die Haltestelle „Lusan/Laune“ zu nutzen. Die Fahrten 1:27 Uhr ab Heinrichstraße und 1:45 Uhr ab Bieblach-Ost starten zwei Minuten früher. Alle Fahrpläne der Straßenbahnlinien 2, 3 und des Schienenersatzverkehrs können unter www.gvbgera.de abgerufen werden.

Drei Bauvorhaben sind der Grund für die Sperrung der Straßenbahnlinie:

Haltestelle „An der Spielwiese“

Im Bereich der Haltestelle „An der Spielwiese“ wird das vorhandene Gleis landwärts ab Freitagabend auf etwa 270 m Länge zurückgebaut. Der Rückbau erfolgt einschließlich des verschlissenen Gleisschotters. Nach der Herstellung des Planums wird der neue Gleisschotter am Samstag und Sonntag eingebaut, anschließend erfolgt die Montage des eigentlichen Gleises bestehend aus Schienen und Stahlbetonschwellen. Die Gleisjoche werden miteinander auf der Baustelle verschweißt. Am Dienstagabend setzt dann die Zwei-Wege-Gleisstopfmaschine ein und bringt das Gleis in die richtige Lage. Für Mittwoch sind Arbeiten an der Fahrleitung und Probefahrten geplant. Das neue Gleis wird etwa 70 cm in Richtung Osten verschoben. Damit entfällt der bisherige Versatz des Gleises. Nach Ostern werden die Arbeiten zum Bau der barrierefreien Haltestelle fortgesetzt. Die Fertigstellung der beiden Haltestellen „An der Spielwiese“ ist für Ende Juni 2022 geplant.

Bauvorhaben Wiesestraße

Der nächste Abschnitt beim Bauvorhaben Wiesestraße steht vor der Fertigstellung. Im mittleren Abschnitt zwischen Haeckelstraße und Rudolf-Scheffel-Straße sind das Gleis stadteinwärts sowie die damit in Verbindung stehenden Straßen- und Gehbahnanlagen für die Umbindung fertiggestellt. Ab Freitagabend, dem 08.04.2022 werden die beiden Bauweichen ausgebaut und in neuer Lage wieder eingebaut. In den Bereichen der Bauweichen sind dazu Anpassungen an der Gleislage vorzunehmen. Ab Donnerstagfrüh wird der Straßenbahnverkehr auf dem neuen stadtwärtigen Gleis fahren, während mit dem Rückbau des landwärtigen Gleises nach Ostern der finale Bauabschnitt begonnen wird. Bis Ende des Jahres 2022 wird auch dieser letzte Lückenschluss grundhaft in der unter- und oberirdischen Infrastruktur komplett erneuert sein. Mit Betriebsbeginn am Donnerstagfrüh wird die Haltestelle „Südfriedhof“ in Richtung Lusan wieder bedient.

Weichenwechsel im Gleisdreieck Wiesestraße

Zeitgleich mit den anderen beiden Maßnahmen wird am Gleisdreieck Wiesestraße am Freitagabend beginnend die Weiche der Linie 3 Richtung Stadt im Bereich der Haltestelle „Fußgängerbrücke“ erneuert. Die neue, 15 m lange und 6 t schwere Weichenkonstruktion wird mit zwei Baggern in filigraner Feinarbeit in die Gleislücke gelegt. Nach Abschluss der Stopfarbeiten wird die neue Weiche mit dem bestehenden Gleis verschweißt, sodass pünktlich mit Betriebsbeginn am 11.04.2022 die Straßenbahnlinie 2 ausfahren kann und den SEV der Linie 3 unterstützt.

 




<- Zurück zu: Aktuelles

GVB-Kundenhotline

0365 - 7390 111

Mo. - Fr.

06:00 - 21:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag

09:00 - 17:00 Uhr

Fahrplan- & Tarifauskunft

von:
nach:
Datum:
Uhrzeit: