Schriftgröße:  Größere Schriftgröße Normale Schriftgröße Kleinere Schriftgröße Auf Schwarz/ Weiß umstellen 
Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Suche    
01.07.2019

Verkehrserhebung im Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT)

Befragung von Fahrgästen in den öffentlichen Verkehrsmitteln

Thüringen. 27.06.2019. Der Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) führt
gemeinsam mit seinen dreizehn Verkehrsunternehmen eine umfangreiche
Verkehrserhebung im gesamten Verbundgebiet durch. Das betrifft die Städte
Erfurt, Weimar, Jena und Gera sowie die Landkreise Gotha, Weimarer Land
und Saale-Holzland-Kreis.

Die Verkehrserhebung beginnt am 1. Juli 2019 und endet am 30. Juni 2020.
In diesem Zeitraum werden die Fahrgäste in den Bussen, Straßenbahnen und
Zügen gezählt und befragt. Die Aufgabe der Interviewer ist es, die Fahrgäste
zum Reiseweg, zu Umsteigevorgängen und zur Nutzung weiterer
Verkehrsmittel zu befragen. Die Interviewer stellen sich vor und weisen sich
entsprechend aus. Die Teilnahme an der Befragung dauert nur wenige
Minuten und ist freiwillig. Es werden keine personenbezogenen Daten der
Fahrgäste abgefragt.

Mit der Durchführung der Erhebung hat der Verkehrsverbund Mittelthüringen
das Leipziger Institut omnitrend beauftragt. Dort werden alle Daten erfasst
und anonymisiert ausgewertet.

Im VMT können Fahrgäste mit einem einzigen Ticket durch große Teile Thüringens reisen. Um ein solches Verbundticket anbieten und dieFahrgeldeinnahmen aufteilen zu können, müssen die Verkehrsbetriebewissen, welche Strecken mit dem Ticket gefahren werden. Aus diesem Grund bittet der VMT seine Fahrgäste, Auskunft über ihre Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln zu geben und bedankt sich für die Unterstützung der Befragung.

Die Verkehrsgemeinschaft Mittelthüringen GmbH (VMT GmbH) ist die
Managementgesellschaft des Verkehrsverbundes Mittelthüringen (VMT).


Der VMT ist ein Zusammenschluss von dreizehn Verkehrsunternehmen, vier
Städten, drei Landkreisen und dem Freistaat Thüringen.


Die Partner entwickeln gemeinsam ein attraktives einheitliches
Nahverkehrsangebot. Hierzu stimmen die beteiligten Verkehrsunternehmen
ihre Fahrpläne aufeinander ab und bieten einen gemeinsamen Verbundtarif
an. Im Verbundgebiet fahren die Fahrgäste mit einem Ticket Bus, Bahn und
Straßenbahn.


Partner sind
die Städte und Landkreise: Erfurt, Weimar, Jena, Gera, Landkreis Gotha,
Kreis Weimarer Land, Saale-Holzland-Kreis,
der Freistaat Thüringen und
die Verkehrsunternehmen: Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH, DB Regio
AG, Erfurter Bahn GmbH, Erfurter Verkehrsbetriebe AG, GVB Verkehrs- und
Betriebsgesellschaft Gera mbH, Jenaer Nahverkehr GmbH, JES
Verkehrsgesellschaft mbH, Personenverkehrsgesellschaft mbH Weimarer
Land, Süd Thüringen Bahn GmbH, Stadtwirtschaft Weimar GmbH,
Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH, Verkehrsgemeinschaft
Landkreis Gotha GbR, Verkehrsunternehmen Andreas Schröder.




<- Zurück zu: Aktuelles
|

GVB-Kundenhotline

0365 - 7390 111

Mo. - Fr.

06:00 - 21:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag

09:00 - 17:00 Uhr

Fahrplan- & Tarifauskunft

von:
nach:
Datum:
Uhrzeit:
 

Aktuelles

Schienenersatzverkehr zwischen Zentrum und Bieblach-Ost

Auf Schienenersatzverkehr müssen sich die Fahrgäste der Straßenbahnlinie 3 zwischen Zentrum und Bieb...

[Lesen Sie mehr...]
Fahren auf Fahrzeugschein

Aktion vom 16.09.2019 - 22.09.2019

[Lesen Sie mehr...]
Zusatzfahrt auf der Linie 17 "ENTFÄLLT"

Ab dem 02.09. entfällt die Fahrt 6:56 ab Frankenthal bis zur Haltestelle Leumnitz

[Lesen Sie mehr...]
Schienersatzverkehr Linie 3 am Wochenende

Wie funktioniert`s - Heinz Roeske erklärt es euch!

[Lesen Sie mehr...]