Schriftgröße:  Größere Schriftgröße Normale Schriftgröße Kleinere Schriftgröße Auf Schwarz/ Weiß umstellen 
Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Suche    

Traditionsreich: Geraer Bimmelgeschichte(n)

Auch wenn Gera 1892 „nur“ die zweite deutsche Stadt mit einer elektrischen Straßenbahn war: Die hiesige „Bimmel“ blickt auf eine lange und spannende Tradition zurück. In unserem liebevoll mit Fotos und Originalteilen ausgestatteten Straßenbahnmuseum auf dem Betriebshofgelände in der Zoitzbergstraße wird diese Geschichte lebendig.

Auf Anmeldung organisieren wir für Gruppen gern Rundgänge durch die kleine Ausstellung. Zu Schienen und Weichen, Fahrkarten und Fahrplänen, Schaffneruniformen und vielen vielen Fotos können die GVB-Mitarbeiter spannende Geschichten erzählen. Und: Im GVB-Museum ist sogar das „stille Örtchen“ stilecht per Straßenbahn erreichbar…

 

Unser Angebot:

  • Das Museum ist auf Anmeldung für Gruppen ab 15 Personen geöffnet
  • Für die Führungen wird ein Unkostenbeitrag von 2,00 Euro pro Person erhoben; dieser dient dem Erhalt der Straßenbahnhistorik in Gera
  • Planen Sie für Ihren Besuch etwa eineinhalb Stunden ein.

Ihr Ansprechpartner:

Kerstin Müller
Tel: 0365 7390 - 301
Fax: 0365 7390 - 739
E-Mail: kerstin.mueller(a)gvbgera.de

 

Unser Tipp: Nutzen Sie einen unserer öffentlichen Betriebshofrundgänge. Diese finden monatlich statt. Zum Abschluss machen die Führungen auch im Straßenbahnmuseum Station. [weitere Informationen]

Sie möchten mehr Informationen?

Spamschutz: Bitte Text auf dem Bild hier eintippen:


|

GVB-Kundenhotline

0365 - 7390 111

Mo. - Fr.

06:00 - 21:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag

09:00 - 17:00 Uhr

Fahrplan- & Tarifauskunft

von:
nach:
Datum:
Uhrzeit:
 

Aktuelles

Veränderte Linienführung in der Altenburger Straße

Haltestelle Steinstraße wird verlegt

[Lesen Sie mehr...]
Zusätzliche Fahrten auf der Linie 18 am Wochenende

Linie 18 verkehrt öfters zum Kaimberger Bad

[Lesen Sie mehr...]
Vollsperrung in der Ruckdeschelstraße

geänderte Bedienung der Haltestelle Bahnhof Zwötzen

[Lesen Sie mehr...]
Vollsperrung Niederndorf

Linie 20 wird geteilt

[Lesen Sie mehr...]