Schriftgröße:  Größere Schriftgröße Normale Schriftgröße Kleinere Schriftgröße Auf Schwarz/ Weiß umstellen 
Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Suche    

Bewegende Eindrücke: Straßenbahnfernsehen beim GVB

Der GVB bietet Ihnen eines der modernsten Informationsmedien der Region: Das Fahrgastfernsehen in den Straßenbahnen und Bussen der GVB Verkehrs- und Betriebsgesellschaft Gera mbH. Rund 30 Fahrzeuge sind derzeit mit Displays zur Fahrgastinformation ausgestattet. Der perfekte Rahmen für Ihre Firmenpräsentation!

45 000 Fahrgäste sehen Ihre Werbung - täglich!
Unser Partner joppnet platziert Ihre Werbung in einer zehnminütigen Sendeschleife, die den ganzen Tag über wiederholt wird. Eingebettet in aktuelle Sportergebnisse, Stadtinformationen, Veranstaltungsinformationen und viele redaktionelle Inhalte, ergibt sich ein interessantes Gesamtpaket, das den  Passagier zum Hinschauen anregt. Insgesamt 100 mal täglich wird Ihre Werbebotschaft gesendet - Und: Der Fahrgast sieht Ihre Inhalte auf jeden Fall!

Das „Rundum Sorglos Paket“:
Unser Partner joppnet erstellt Ihre Werbeinhalte, die Sie selbstverständlich in Ihrem Unternehmen weiterverwenden können. Für wiederkehrende und zu aktualisierende Sendetermine bietet joppnet Ihnen ein umfassendes Vertragsprogramm mit individuell abgestimmten Leistungen und Konditionen.

Ihr Ansprechpartner:

joppnet
Fleischergasse 1
07546 Gera

Telefon: 0365/7 73 72 40
Telefax: 0365/7 73 72 41

E-Mail: info(at)joppnet.de

GVB-Kundenhotline

0365 - 7390 111

Mo. - Fr.

06:00 - 21:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag

09:00 - 17:00 Uhr

Fahrplan- & Tarifauskunft

von:
nach:
Datum:
Uhrzeit:
 

Aktuelles

Auf Einladung der GVB städtische Einrichtungen besuchen

Gutscheine noch bis 30. September einlösen

[Lesen Sie mehr...]
Abweichender Fahrplan zur Zeitumstellung

Drei Straßenbahnfahrten fallen aus

[Lesen Sie mehr...]
Neue Generation der Dynamischen Fahrgastinformation

Weiterer Schritt zur Barrierefreiheit mit akustischer Fahrzeitansage

[Lesen Sie mehr...]
Haltestellen entfallen

vorübergehend auf der Linie 1

[Lesen Sie mehr...]