Schriftgröße:  Größere Schriftgröße Normale Schriftgröße Kleinere Schriftgröße Auf Schwarz/ Weiß umstellen 
Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Suche    

Echt mobil - Ihre berufliche Zukunft bei der GVB Verkehrs- und Betriebsgesellschaft mbH

Umweltfreundlich und zuverlässig, modern und servicestark - so präsentiert sich die GVB Verkehrs- und Betriebsgesellschaft Gera mbH (GVB), der Dienstleister für den öffentlichen Personennahverkehr in Gera. Damit Busse und Bahnen das ganze Jahr hindurch pünktlich rollen, braucht es ein motiviertes Team - in der Verkehrsplanung, der Verwaltung, in den Werkstätten und nicht zuletzt hinter dem Steuer der Fahrzeuge. Gern greift der GVB dabei auf eigenen Nachwuchs zurück. Ob als Lehrling oder Praktikant, als Student oder Diplomand: Gesucht werden engagierte, flexible und selbstständig arbeitende und denkende junge Menschen. Regelmäßig übernimmt die Gesellschaft erfolgreiche junge Fachkräfte aus den eigenen Reihen in Festanstellung.

 

aktuelle Stellenausschreibung:

freie Stelle/n:

Busfahrer (m/w/d)

Straßenbahnfahrer (m/w/d)

Mitarbeiter Qualitäts- und Umweltmanagement (m/w/d)

Sachbearbeiter Entgeltabrechnung (m/w/d)

 

freie Ausbildungsplätze:

Duales Studium - der Elektrotechnik / Automatisierungstechnik

 

Wie freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Kontakt:

GVB Verkehrs- und Betriebsgesellschaft Gera mbH
Zoitzbergstraße 3
07551 Gera
 
Simone Lüders
Telefon: 0365 7390 - 140
E-Mail: personal(at)gvbgera.de

GVB-Kundenhotline

0365 - 7390 111

Mo. - Fr.

06:00 - 21:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag

09:00 - 17:00 Uhr

Fahrplan- & Tarifauskunft

von:
nach:
Datum:
Uhrzeit:
 

Aktuelles

Auf Einladung der GVB städtische Einrichtungen besuchen

Gutscheine noch bis 30. September einlösen

[Lesen Sie mehr...]
Abweichender Fahrplan zur Zeitumstellung

Drei Straßenbahnfahrten fallen aus

[Lesen Sie mehr...]
Neue Generation der Dynamischen Fahrgastinformation

Weiterer Schritt zur Barrierefreiheit mit akustischer Fahrzeitansage

[Lesen Sie mehr...]
Haltestellen entfallen

vorübergehend auf der Linie 1

[Lesen Sie mehr...]